• Kontakt
  • Home
  • Impressum
  • Sitemap

Steinbeis Transferzentrum Aktuelles

Aktuelles

1. Seminar "Technischer Einkauf - Intensivtraining für ambitionierte Einkäufer(innen)"

Im Einkauf findet ein kontinuierlicher Wandel statt. Dieser wird in vielen Branchen durch technischen Fortschritt maßgeblich beeinflusst. Vor diesem Hintergrund werden die Anforderungen an Einkäufer(innen) von technisch anspruchsvollen Gütern und Dienstleistungen immer spezieller.

Hinzu kommt, dass sich technische sowie kaufmännische Fragestellungen in verstärktem Maße verzahnen und zu Herausforderungen für die Techniker(innen) und Ingenieur(innen) im technischen Einkauf werden. Neben rein technischen Kenntnissen über Produkte und Fertigungsprozesse ist deshalb in zunehmendem Maße spezifisches Know-How aus dem Bereich der Betriebswirtschaft erforderlich.

         Termine (via Zoom)

         Dienstag, den 27. April 2021 von 9:00 - 12:00 Uhr

         Mittwoch, den 28. April 2021 von 9:00 - 12:00 Uhr

         Die Termine bauen inhaltlich aufeinander auf. Eine Einzelbuchung ist nicht möglich.

         Schwerpunkte

 Ziele und Aufgaben des technischen Einkaufs

 Tricks der Verkäufer(innen) im technischen Vertrieb

 Marktbeobachtung

 Einkaufsprozesse

 Lieferantenstrategien, -auswahl und -management

 Optimierung mit Einkaufswerkzeugen

        Ziele

Wir zeigen Ihnen die Besonderheiten des technischen Einkaufs auf. Dabei lernen Sie durch einen Perspektivwechsel die Tricks im technischen Vertrieb der Gegenseite kennen. Des Weiteren wird die Marktbeobachtung und der Einkaufsprozess thematisiert. Dabei geht es vor allem um die Synergien kaufmännischer und technischer Aspekte sowie den Einfluss der Technik bzw. von Innovationen auf die Kosten des Produktes. Sie lernen die Auswirkungen von technischen Anforderungen auf die Preisgestaltung einzuschätzen. Sie erarbeiten sich das Grundwissen für den Einsatz von Analysemethoden zur Erkennung und Nutzung von Kostensenkungspotenzialen. Ferner qualifizieren sie sich für das Lieferantenmanagement und lernen Werkzeuge zur Optimierung des Beschaffungsprozesses kennen.

Zielgruppe

Alle Mitarbeiter(innen) und Führungskräfte aus dem technischen Einkauf, die ihre Kenntnisse zielgerichtet vertiefen und erweitern sowie Methoden der Beschaffung optimal nutzen möchten. Ebenso richtet sich das Seminar auch an Neu- und Quereinsteiger.

         Kosten und Anmeldung:

399,00 Euro zzgl. USt. = 474,81 Euro (keine Fördermittel nutzbar)

Da das Seminar kurzfristig anberaumt wurde, erfolgt die Anmeldung nicht über den üblichen Weg, sondern durch die Zusendung eines Links. Bitte um Kontaktaufnahme.

 

2. Neue Fördermittel

Transformation Automobilwirtschaft - geförderter Beratungsgutschein für mittelständische Unternehmen der Fahrzeugzuliefererindustrie und des Kfz-Gewerbes mit Hauptsitz in Baden-Württemberg mit bis zu 3.000 Beschäftigten. Gefördert wird die strategische Beratung bei Diversifizierung, Geschäftsmodellentwicklung, Qualifizierung/Weiterbildung und Personalplanung sowie Entwicklungen/Trends.

100%-geförderte Unternehmenssicherungs-Beratung für Corona-beeinträchtigte KMU an. Beratungsgegenstand ist z.B. die Unternehmenskonzeption, die Erschließung neuer Geschäftsfelder, die Umstellung bestehender Geschäfte, Marketing/Vertrieb, Organisation und Personal etc.

Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

 

3. Offene Seminare mit Fördermittel - begrenztes Kontingent

Für die meisten unserer offenen Seminare bieten wir wieder die Inanspruchnahme von Fördermitteln aus dem Europäischen Sozialfonds an. Dadurch sind Preisreduzierungen von 30-70% möglich. Das Kontingent ist begrenzt. Erfahren Sie mehr.

 

4. Neue Vortragstermine

Für unsere Vorträge zur Personal- und Kundengewinnung haben wir neue Termine bestimmt. Erfahren Sie mehr und besuchen Sie unsere Veranstaltungen.

 

5. Erfahrene(r) Trainer(in) für Produktmanagement B-to-C (Konsumgüter) gesucht

Sind Sie aus der Region Stuttgart? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

 

6. Mitglied im Landesnetzwerk Weiterbildungsberatung

Als Weiterbildungsanbieter aus Baden-Württemberg sind wir Mitglied im Landesnetzwerk Weiterbildungsberatung.