• Kontakt
  • Home
  • Impressum
  • Sitemap

Seminar "Arbeitsrecht kompakt – rechtssichere Führungs- und Personalarbeit"

Online-Seminar (2x 3,5h)

05.07.2022 + 07.07.2022, jeweils 9.00-12.30 Uhr

 

Für eine erfolgreiche Mitarbeiterführung sind arbeitsrechtliche Kenntnisse unerlässlich. Verbindliches und konsequentes Führungshandeln erfordert Sicherheit im Umgang mit Mitarbeitern und Betriebsrat sowie bei der Anwendung arbeitsrechtlicher Instrumente.

Für alle zu treffenden Entscheidungen, insbesondere bei problematischen Führungssituationen und im Umgang mit schwierigen Mitarbeitern, ist der rechtliche Rahmen und das juristisch korrekte Vorgehen eine zentrale Vorgabe. Die Kenntnis der arbeitsrechtlichen Normen und der aktuellen Rechtsprechung sind für Vorgesetzte und Personaler in der Betriebspraxis daher essentiell.

Die Teilnehmer/innen lernen ihre Rechte und Pflichten gegenüber den Mitar­beitern, dem Betriebsrat und dem Unternehmen kennen, um sich innerhalb des juristischen Rahmens rechtssicher zu bewegen. Ferner erlernen sie arbeitsrechtliche Problemstellungen frühzeitig zu erkennen und diese einer Lösung zuführen oder selbst zu lösen. Fehler mit nachteiligen Folgen können somit vermieden werden.

 

Inhalte im Einzelnen:

 

Grundlagen

  •         Arbeitsrechtliche Rechtsquellen; Individual- und Kollektivarbeitsrecht
  •        Arbeitnehmerbegriff

 

Rechte und Pflichten

  •          Rechte und Pflichten von Arbeitnehmer und Arbeitgeber
  •          Der arbeitsrechtliche Gleichbehandlungsgrundsatz
  •          Weisungs-/Direktionsrecht; inhaltlich/örtlich; Durchführung von Versetzungen
  •          Ausgewählte arbeitsvertragliche Nebenpflichten des Arbeitnehmers
  •          Grundzüge des Urlaubsrechts; Freistellungsansprüche
  •          Begründung des Arbeitsverhältnisses; Vorstellungsgespräch; Fragerecht
  •          Befristung von Arbeitsverträgen (Befristungsrecht)
  •          Teilzeitansprüche der Arbeitnehmer (TzBfG und ElternzeitG)

 

Führung in schwierigen Situationen

  •          Disziplinarrecht: Ermahnung, Abmahnung, Kündigung
  •          Dokumentationsmöglichkeiten; Mitarbeiter-/Personalgespräch
  •          Kündigungsarten und Kündigungsgründe
  •          Kündigungsschutz nach dem KSchG, Bedeutung der „Probezeit“
  •         Verhaltensbedingte ordentliche und außerordentliche Kündigungen
  •          Grundzüge krankheitsbedingte Kündigung
  •          Umgang mit leistungsschwachen Mitarbeitern (Low Performance)
  •          Aufhebungs- und Abwicklungsvertrag

 

Einhaltung des Arbeitszeitgesetzes

  •          Gesetzlicher vs. vertraglicher Arbeitszeitbegriff
  •          Einzuhaltende Regelungen, Verantwortlichkeiten

  

Zielgruppe:

Führungskräfte aller Ebenen, Geschäftsführer, Personalleiter und Personalbetreuer

 

Methoden:

Lehrgespräch, Falllösung und Teilnehmerfragen

 

Seminarleitung:

Der Seminarleiter ist Rechtsanwalt und Lehrbeauftragter für Arbeitsrecht. Als langjähriger Leiter Recht/Arbeitsrecht der Daimler AG, Sindelfingen und langjähriger Prokurist und Syndikus der Commerzbank AG, Frankfurt a.M., sowie Vorsitzender Richter der Arbeitsgerichtsbarkeit a.D. hat er seit 1996 mehr als 750 Führungskräfteschulungen und Seminare durchgeführt.

 

Preis:

525,00 € zzgl. 19% USt. Endpreis: 624,75 €

 

Anmeldung

 

Zurück zur Übersicht >>