• Kontakt
  • Home
  • Impressum
  • Sitemap

Seminar "UKCA – neue Produktkennzeichnung ersetzt CE in Großbritannien"

Online-Seminar (3h)

22. Sept. 2022, 09.00-12.00 Uhr

 

Mit dem Austritt von Großbritannien aus der Europäischen Union am 31.12.2020 wurde das neue „United Kingdom Conformity Assessed (UKCA)“ eingeführt. Produkte, die nach Großbritannien (England, Wales und Schottland) exportiert werden, müssen ab dem 01.01.2023 die neue Kennzeichnung namens UKCA aufweisen. Die bisherige CE-Kennzeichnung ist dann nicht mehr gültig.

Vor diesem Hintergrund stellt sich für nach Großbritannien exportierende Unternehmen die Frage, welche Regelungen in Bezug auf die neue UKCA-Kennzeichnung in Kraft treten werden und was sie im Einzelnen beachten sollten. Mit diesem Online-Seminar sollen den Teilnehmer/innen alle wichtigen Informationen zu den Anforderungen und zur Durchführung des neuen Konformitätsprozesses vermittelt werden, so dass sie die geforderte Kennzeichnung ihrer Produkte und den Marktzugang sicherstellen können.

Inhalte im Einzelnen:

 

  •        Hintergrund und Bedeutung
  •        Unterschiede der Produktkennzeichnungen
  •        Übergang von der CE- zur UKCA-Kennzeichnung
  •        Darstellung des Konformitätsbewertungsprozesses
  •        Besonderheiten für Nordirland
  •        UKCA-Kennzeichnung - Regelung für bestimmte Produktgruppen
  •        Verwendung der UKCA-Kennzeichnung
  •        Technische Unterlagen   

Zielgruppe:

Mitarbeiter(innen) und Führungskräfte aus dem Einkauf, Verkauf, Import und Export, die ihre Kenntnisse zur Produktkennzeichnung zielgerichtet erweitern und im täglichen Geschäft umsetzen möchten.

Methoden:

Bei den eingesetzten Methoden handelt es sich um theoretische Trainerinputs, praktische Beispiele und Diskussionen.

Preis:

199,00 € zzgl. 19% USt. Endpreis: 236,81 €

Anmeldung 

Zurück zur Übersicht >>